Neue Wege gehen

Communis steht für „gemeinsam“.

Unseren Grundgedanken und das Verständnis von „Communis“ prägt ein kreatives Miteinander von Kompetenzpartnern, Mitarbeitern und Kunden. Eben ein offener Austausch auf allen Projektebenen.

Da so etwas nur mit motivierten Mitstreitern funktionieren kann, achten wir bei der Auswahl unserer Kollegen und Netzwerkpartner nicht nur auf eine hohe fachliche Qualifikation, sondern auch auf persönliches Engagement und ausgeprägten Teamgeist.

Die Entwicklung von Communis:

17
Wir feiern unseren fünften Geburtstag und ...... Jetzt ist es raus, jetzt ist es amtlich.... Communis ist zum 01.01.2017 in neue Räume gezogen. Sehr gute Infrastruktur und eine gute Verkehrsanbindung waren letztendlich entscheidend. offizielle Pressemitteilung

16
Eine wichtige Entscheidung, die erst mal gegensätzlich klingt: Wir werden wachsen aber ohne unsere Grundgedanken zu verwässern. Wir bleiben eine inhabergeführte Agentur, mit sehr flachen Hierarchien.

Eine temporäre Erweiterung unserer Bürofläche in der Sontraer Str. wird im Mai 2016 vorgenommen. Für 2017 ist der Grundstein zum Wachstum gelegt...


15
In der Presse werden erste Modelle von Homeoffice Arbeitsplätzen rege diskutiert. Dies zum Anlass genommen, schafften wir gemeinsam mit unserem Kunden die technische und organisatorische Infrastruktur, Mitarbeiter im Homeoffice zu beschäftigen. Ein voller Erfolg.

Ansonsten ist 2015 ein gutes Jahr ohne Veränderung, Schwankungen und Experimente. Wir festigen unsere Kundenbeziehungen, bauen unsere Räume etwas um und testen mit unserem „Telemarketing Labor“ ein paar neue Outbound Projekte und Prozesse.


14

Im Juli 2014 trennten wir uns von dem Tätigkeitsfeld Arbeitnehmerüberlassung [ANÜ] und verstärkten so den Fokus auf interne und externe Kommunikationsprojekte. Communis baut seine B2B Kernkompetenz weiter aus.


13
Infolge des steigenden Marktbedarfes an Outsourcing Lösungen, erweiterten wir Mitte 2013 unsere Geschäftsfelder um das klassische B2B Outbound Telemarketing und knüpften erste Kontakte zu anderen Kommunikationsdienstleistern für einen Aufbau von Projektnetzwerken in der Call Center Branche.

Umzug von Dietzenbach nach Frankfurt am Main. Wir bezogen im November 2013 neue Büros, die den erweiterten Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Die ersten 12 Arbeitsplätze für B2B Telemarketing wurden geschaffen. Paralell wurden erste Inboundprojekte an Projektpartnern erfolgreich übertragen.


12
Mit Kunden und Geschäftspartnern suchten wir eine vertriebliche Alternative zum outsourcen von Kommunikationsdienstleistung. Unsere ersten Auftraggeber waren Unternehmen mit hohem Kommunikationsbedarf und dem Wunsch, In- und Outbound Dienstleistung im eigenen Unternehmen zu plazieren, aber mit Fachpersonal.

Die Geburtsstunde von Communis. Im Januar 2012 wurde "Communis Gesellschaft für Personal mbH" gegründet, mit dem Schwerpunkt Arbeitnehmerüberlassung [ANÜ] von Kommunikationsprofis.


Warum engagieren wir uns im Verband CCV?

Mitglied des wichtigsten Branchenverbandes zu werden, klingt zunächst nach einer naheliegenden Entscheidung. Im Frühjahr 2017 waren wir Gast beim Regionaltreffen West. Dieser Termin gab den entscheidenden Impuls, einen schon lange gehegten Gedanken mit einem Antrag in die Tat umzusetzen.

Die Branche ist seit Jahren in Bewegung – ihre Dynamik nehmen wir als massive Veränderungen war. Die Herausforderung gutes Personal zu bekommen und dieses auch zu halten, gehört zu den wenigen Konstanten.

Hinzu kommen die politischen und rechtlichen Einschränkungen, die unser Unternehmen schon heute oder in Zukunft treffen können. Wenn wir als Unternehmen jetzt von einem Verband erwarten, sich in diesen Punkten für die gesamte Branche zu engagieren, ist es nur folgerichtig, auch selbst aktives Mitglied eben dieses Verbands zu sein. Unsere Erwartungshaltung an die Verbandsarbeit In drei Worte gefasst: Informationen, Netzwerk, Mehrwert.

Branchenkodex_CCV
Mitglied-im-CALL-CENTER-VERBAND-Deutschland-e.V